Behandlungskonzept der Fachpraxis für Kieferorthopädie in Coesfeld

Behandlungskonzept der Fachpraxis für Kieferorthopädie in Coesfeld

Moderne Kieferorthopädie bedeutet für uns in Coesfeld, den Menschen als komplexes Gesamtsystem zu betrachten. Das beinhaltet: Alle Teilsysteme sind nicht nur voneinander, sondern auch von außen beeinflussbar. Unser ganzheitlicher Ansatz diagnostiziert und berücksichtigt diese Wechselwirkungen bei der Therapie. Als Praxis für ganzheitlich und sanft arbeitende Kieferorthopädie in Coesfeld ist es folglich unser Ziel, nicht nur für gerade Zähne und ein schönes Lächeln zu sorgen, sondern darüber hinaus auch das Gleichgewicht zwischen dem Kausystem und dem gesamten Körper zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Um Ihnen ein gesundes und schmerzfreies Kausystem zu erhalten bzw. wiederzugeben, bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Therapiemethoden nach modernstem international anerkanntem Behandlungsstandard von der Frühbehandlung, herausnehmbaren Zahnspangen und Multibracket-Apparaturen über unsichtbare Zahnspangen mit durchsichtigen Schienen und Lingualtechnik (feste Spange von der Innenseite der Zähne). Dabei legen wir sehr viel Wert auf eine ganzheitliche Therapie, damit Zähne, Kiefergelenke und Knochen lange gesund und funktionsfähig bleiben und nutzen ferner die faszinierenden Möglichkeiten der modernen Kieferorthopädie, um auf besonders schonende, biologische und ästhetische Weise Patienten in jedem Lebensalter zu einem schönen und selbstbewussten Lächeln zu verhelfen.

Zahnfehlstellungen und Funktionsbefunde erfordern ggf. eine fachübergreifende Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit mit anderen Ärzten und Therapeuten, wie z.B. Zahnärzten, Kieferchirurgen, Logopäden, Physiotherapeuten, Allgemeinmedizinern, Kinderärzten, HNO-Ärzten, Orthopäden, u. v. a. von Anfang an macht Ihre und unsere Ziele erreichbar.

Unser ganzheitlicher kieferorthopädischer Ansatz in unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie, mit Patienten aus den umliegenden Orten Dülmen, Münster, Reken und Havixbeck, versucht, Einfluss auf den Mundraum und die Kieferentwicklung, auf die Wirbelsäule, bzw. auf das gesamte Stützgewebe von Kopf und Nacken zu nehmen. Der Schwerpunkt liegt hier auf funktionellen und medizinischen Aspekten wie Kiefer- und Kopfstellung, Kiefergelenk, Kaumuskulatur, Mundatmung und Zungenlage.

Unsere kieferorthopädische Behandlung ist darauf ausgerichtet, möglichst alle Zähne zu erhalten. Missverhältnisse bezüglich der Größe der Kiefer und der Zähne können u. a. durch wachstumsanregende oder durch sog. „platzschaffende“ Geräte kompensiert werden. So setzen wir zur Korrektur des „falschen Zusammenbisses“ Knirscher-, Entspannungs-, Positionierungs- oder Dauerschienen ein – begleitend sind unter Umständen orthopädische oder physiotherapeutische Behandlungen bzw. die Anpassung von Zahnersatz notwendig.